„Der Erfolg übertrifft unsere Erwartungen“

Der Harz setzt auf den Tourismus. Aufgrund der wirtschaftlichen Gegebenheiten bleibt der Region auch gar nicht viel anderes übrig. Es gibt Angebote für Wanderer, Fahrradfahrer und Menschen, die Adrenalinschübe mögen. René Golz hat mit seinen Angeboten eine ganz andere Nische erschlossen: Überlebenstouren im Wald.

Weiter lesen

Viele Laternen beim Martinsumzug

Das Teilen steht bei St. Martin jedes Jahr im Vordergrund. Aber natürlich spielen gerade die unterschiedlichen, am besten noch selbst gebastelten Laternen der Kinder, eine sehr große Rolle. In Benneckenstein begeistert das immer mehr.

Weiter lesen

Benneckensteiner Bote - Ausgabe November

Die November-Ausgabe des Benneckensteiner Boten gibt es in den Verkaufsstellen. Ein zentrales Thema ist die Umgestaltung des "Weg der Erinnerung" auf dem Friedhof. Daneben gibt es eine geschichtliche Zeitreise auf die Friedhöfe, die Benneckenstein früher auch hatte. Weitere Thema: Feuerwehr zum Anfassen bei der Freiwilligen Feuerwehr, Wiedereröffnung des Café und Bistro am Kurpark und vieles mehr.

Kinderförderverein unterstützt Wintersportnachwuchs

Wenn das kein Grund zur Freude ist. Simone Hundt hat eine Geldspende aus den Händen von Doreen Holland entgegengenommen. Genau 250 Euro aus den Erlösen des diesjährigen vierten Benefizradrennens hat der Förderverein Benneckensteiner Kinder e.V. in den Briefumschlag getan, die nun der Nachwuchsarbeit des Benneckensteiner Wintersportvereins zugute kommen.

Weiter lesen

Stolperstein zum Nachdenken

„Stolpersteine“ nennt sich ein Projekt des Künstlers Gunter Demming. Die Steine, die eine gravierte Messingplatte tragen, sollen an das Schicksal jener Menschen erinnern, die in der Zeit des Nationalsozialismus verfolgt, deportiert oder in den Suizid getrieben wurden. Nun soll ein solcher Stein für einen ehemaligen Benneckensteiner Arzt entstehen.

Weiter lesen