Benneckensteiner Bote - Ausgabe Oktober

Seite heute ist die aktuelle Ausgabe des Benneckensteiner Boten im Handel erhältlich. Ein Zenrales Thema ist der wohl anstehende Verkauf des Stadtwaldes. Das ist eine Bedingung, damit die Stadt weitere finanzielle Untersützung von Land erhält. Ebenso wurde die Alte Schule in der Unterstadt an eine nicht näher bekannte Firma verkauft, die "Immobilien sammelt".

"Nicht nur schön spielen sondern auch gut aussehen"

Die Bambini-Mannschaft des Fußballvereines SC 1923 Benneckenstein e.V konnte neue Trainingsanzüge in Empfang nehmen. Ermöglicht hat das die Volksbank Braunlage. Bei der Übergabe haben die kleinen Kicker stolz die neue Ausrüstung angezogen. „Ab sofort wollen wir nicht nur schön spielen, sondern sehen auch noch gut aus", sagte Mathias Vesterling, der für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist.

Prellballturnier: Sieger aus Charlottenburg und Torgau

Das Prellballturnier der TSV 184 Benneckenstein gewann am 6. Spetember bei den Frauen die Spielgemeinschaft aus Charlottenburg, Salzwedel und Velten vor Turbine Leipzig und Vorjahresgewinner Torgau. Bei den Männern siegte Torgau vor Pokalverteidiger Schkeuditz und den beiden Benneckensteiner Vertretungen. Zum Abschluss feierten dann alle in bester Stimmung in der Harzhausbaude.

Brennerei war wieder Rennstrecke

Am letzten Samstag wurde der Brennereiweg in Benneckenstein wieder zur Rennstrecke. Das 11. Seifenkistenrennen stand an – und pünktlich zum Start brachen die Regenwolken auf und der erste Lauf konnte bei schönstem Sonnenschein stattfinden. Insgesamt nahmen in diesem Jahr 11 Fahrzeuge an dem Rennen teil.

Weiter lesen