Oltimertreffen: Schauen, Suchen, Fahren, Fliegen

Am Tag der Deutschen Einheit steht wieder das Oldtimertreffen des Ostdeutschen Fahrzeug und Industriemuseums auf dem Programm. In der Zeit von 9 – 17 Uhr können Oldtimerliebhaber vor der Winterpause vielleicht ein Schnäppchen finden. Ein großer Teilemarkt wird so manch Suchenden glücklich machen. Ersatzteile, Literatur, Fanartikel, ganze Fahrzeuge und vieles mehr wird zu sehen sein.

Wie die vorherigen Veranstaltungen zeigten, sind Oldtimerfahrzeuge aus allen Klassen und Epochen vertreten. Vom 2-Rad bis zur schweren Kettentechnik wird es wieder viel zu bestaunen geben. Damit die Langeweile weg bleibt, sorgen Hubschrauberrundflüge, Mitfahrten im Panzer, Kinder LKW-Führerschein, Ponyreiten, Live Band und weiteres für Abwechslung. Gegen 17 Uhr ist der Start eines Heißluftballons geplant.

Erfahrungsgemäß wird es in Sachen Parkplätze für PKW recht eng. Aus Richtung Nordhausen kann man bequem mit dem Bus anreisen. Ab 7:25 Uhr fahren Busse von Nordhausen mit der Linie 23 nach Benneckenstein. Bis spätestens um 17:26 Uhr geht es wieder zurück.