Aus der Stadtratssitzung

Am 1. März tagte der Stadtrat in Benneckenstein. Der Rathaussaal stieß mit 26 Ratsmitgliedern und eben so vielen Gästen an seine räumliche Leistungsgrenze. Dennoch konnten die einzelnen Tagesordnungspunkte ohne Probleme abgehandelt werden. Für einen zügigen und lockeren Ablauf sorgte in souveräner Weise Versammlungsleiter Rudolf Beutner. Im Mittelpunkt der Beratungen stand der Beschluss zum Haushalts- und Konsolidierungskonzept.

Weiter lesen

Unfall mit Totalschaden

Ein Unfall mit zwei Totalschäden von 6.500 € ereignete sich am 3. Februar auf winterglatter Straße zwischen Hohegeiß und Benneckenstein. Personenschäden waren nicht zu verzeichnen. Weitere Informationen unter www.ff-benneckenstein.de

Schlittenhunderennen fällt aus

Das für kommendes Wochenende geplante Schlittenhunderennen fällt der aktuellen Witterungslage zum Opfer. Die schlechten Schneeverhältnisse und die hohen Temperaturen lassen ein Rennen nicht zu.

 

 

Erster Skilift Benneckensteins in Betrieb

Benneckenstein hat erstmals in seiner langjährigen Wintersportgeschichte einen Skilift bekommen. Zwar handelt es sich dabei nur um einen einfachen Schlepplift, aber zur Abfahrt vom Pfeifferberg wird er jedoch sehr hilfreich sein. Initiator und Betreiber ist Herr Schirmer aus Blankenburg, dessen Enthusiasmus ein großer Dank zu zollen ist. Wenn der Betrieb des längst einsatzbereiten Liftes sich leider verzögerte, so war das der noch fehlenden TÜV-Abnahme geschuldet.

Weiter lesen